Unsere Krippe – Jim Knopf

Schauen Sie sich unsere Kinderkrippe genauer in unserer Galerie an.

Kinderkrippe Jim Knopf

In einem relativ grossen Quartier befindet sich, wie auf einer Insel, die Kinderkrippe Jim Knopf. Hier leben die Kinder wie in einer Grossfamilie.

Weiße Eingangstüre der Kinderkrippe Jim Knopf

Willkommen in dem Haus mit den 12 Türen. Genauso viele hat es auch im Buch „Jim Knopf und die wilde 13“ von Michael Ende. Kommen Sie mit auf Entdeckungstour. Auf dem Rundgang werden Sie keine Kinder sehen. Uns ist es wichtig, dass die Privatsphäre und das Recht am eigenen Bild, sowie dessen Veröffentlichung geschützt wird.

Eingang(Vorraum) der Kinderkrippe Jim Knopf

Der Eingangsbereich wird immer nach den Jahreszeiten Dekoriert.

Braune Eingangstüre der Kinderkrippe Jim Knopf
Gang der Kinderkrippe Jim Knopf

Im Gang hat jedes Kind ein, von der Leiterin, selber hergestelltes „Fenkecheschtli“. Jedes Kistchen hat ein Bild aus der Jim-Knopf Geschichte. So vielfältig wie die Figuren in dem Buch sind die Kinder in der Krippe.

Stubentüre der Kinderkrippe Jim Knopf
Stube der Kinderkrippe Jim Knopf

In den kleinen, praktisch eingerichteten Räumen, fühlen sich die Kinder geborgen und wohl. Die Stube (Wohnzimmer) ist ihr Lieblingsort.

Plan der Kinderkrippe Jim Knopf
Mittagessen in der Kinderkrippe Jim Knopf

Das Frühstück, Mittagessen und Zvieri wird jeweils gemeinsam eingenommen. Tischregeln, Tischsitten und das selbständige Essen haben bei uns einen grossen Stellenwert. Eine gesunde Ernährung ist uns sehr wichtig .Desshalb machen wir seit 2013 bei dem Qualitätslabel „Fourchette verte“ mit. Dieses steht für gesunde, ausgewogene und kindergerechte Ernährung. Die Mahlzeiten werden in der Krippe frisch zubereitet. Regionale und saisonale Produkte werden bevorzugt eingesetzt. Natürlich öffnen wir aber auch mal eine Büchse Ravioli oder stecken eine Pizza in den Backofen.

Toilettentüre der Kinderkrippe Jim Knopf
Toilette der Kinderkrippe Jim Knopf

Die Kinder lernen schon früh, selbständig oder mit Hilfe auf das WC oder den Topf zu gehen. Das richtige Händewaschen wird ebenfalls früh gelernt.

Kinderkrippe Jim Knopf
Kinderkrippe Jim Knopf
Kinderkrippe Jim Knopf

Die Krippe bietet den Kindern die Chanche, sich in ihrem eigenen „tun“ zu entwickeln und dafür die Verantwortung zu übernehmen. So können sie zum Beispiel frei wählen, wo sie Spielen möchten.

Toilettentüre der Kinderkrippe Jim Knopf
Toilette der Kinderkrippe Jim Knopf

Innerhalb von klar definierten Grenzen haben die Kinder die Freiheit, das zu machen was ihnen im Moment gefällt oder gut tut. Im Spielraum stehen immer wieder andere Angebote zur Verfügung.

Kinderkrippe Jim Knopf
Kinderkrippe Jim Knopf

Sobald die Kleinkinder sicher Krabbeln und gehen können, lernen sie, die Treppe auf allen vieren, ohne auf zu stehen, hinauf zu gelangen. Wenn sie es geschafft haben sind sie sehr stolz.
Die oberen Räume dienen unter anderem zur Erholung, Entspannung und um die Hausaufgaben zu erledigen.

Kinderkrippe Jim Knopf
Kinderkrippe Jim Knopf

Das kleine Spielzimmer benutzen die Schüler sehr oft. Einer von drei Hausaufgabenbereichen befindet sich versteckt in diesem Raum. Hier können sie sich aber auch zum Hinlegen oder nichts tun zurückziehen. Die Schüler geniessen es, wenn sie etwas Gebautes stehen lassen können, ohne dass die Gefahr besteht, dass die „Kleinen“ es zerstören.

Kinderkrippe Jim Knopf

Einen Privatbereich zu akzeptieren lernen die Kinder in der Krippe schon früh. Was befindet sich wohl hinter dieser Türe? Im Gegensatz zu ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, wissen es die Kinder.

 

Kinderkrippe Jim KnopfKinderkrippe Jim Knopf

Einen geregelten Tagesablauf, bestimmte Schlafzeiten und immer das gleiche Bett geben den Kindern Sicherheit. So sind sie aufnahmefähiger, ausgeglichen und zufrieden.

 

Der Wickelbereich bietet alles in nächster Nähe was zum Windel wechseln gebraucht wird.

 

Kinderkrippe Jim Knopf
Kinderkrippe Jim Knopf

Für die Kinder ist es immer ein ganz besonderes Erlebnies, wenn sie mit auf den Estrich (Dachboden) kommen können. Wie Jim Knopf im Buch haben sie dann das Gefühl, das schönste und beste Erlebnis gefunden zu haben. Stöbern auf dem Estrich ist halt schon toll !! Was man da alles entdeckt!

Kinderkrippe Jim Knopf
Kinderkrippe Jim Knopf

Das Leben spielt sich natürlich nicht nur im Haus ab, sondern auch im Aussenbereich. Dieser Bereich wird im Winter wenig genutzt. In den anderen Jahreszeiten dafür umso intensiver.

Kinderkrippe Jim Knopf

Auf Wiedersehen und Danke dass Sie bei uns auf Besuch waren.

Das Jim Knopf Team
Marianna Lüthi, Sabrije Jahiji
und die Kinder